LYRIK…

„Die Welt braucht Lyrik! Sie ist nicht nur eine der ältesten literarischen Gattung und eine besondere Kunstform der Sprache…sie schafft mit wenigen Worten gebündelt
eine Emotion, eine Erfahrung, ein Gefühl, einen Gedanken, eine Stimmung auf den Punkt zu bringen.“ Alexandra Riffler

LYRIK…SPRACHE…WORTE…IN DIE WELT TRAGEN….mein Anliegen…

Ich bin Lyrikerin und Lyrik – meine Leidenschaft, mein Anliegen – begleitet mich in all meinen Lebensbereichen – Sprache und Worte an sich – das Suchen und Finden von Worten und ihrer Wirkung…das ist mein Zugang zu Sprache, mein Anspruch…sie ist ein kostbares Gut, das es zu erhalten gilt, in einer Zeit, in der sie verkümmert und verstumpft…

Die Lyrik ist mein Lebens- und Arbeitsprozess, aus ihr schöpfe und lerne ich – sie ist meine Wurzel, mein Dialog:
Es fließen Worte, ich erkunde, spüre auf und sammle, suche und finde Antworten, höre zu, lasse zu, respektiere, verbinde, verstehe, staune und begeistere, lass mich begeistern, schaffe Begegnungen und berühre…sie ist meine Quelle!
Lyrik ist nie oberflächlich, sie ist Tiefe, Emotion und eine tiefe Auseinandersetzung mit Sprache, Worten und dem Gefühl dafür –  die Essenz…sie bringt eine Erfahrung, ein Gefühl, einen Gedanken, eine Stimmung gebündelt auf den Punkt. Sie formuliert und rhythmisiert…nichts entsteht willkürlich, jedes Wort ist präzise gewählt und positioniert. Sie lebt vom Takt und erzeugt starke Bilder und Symbole…Schönheit und Wirkung in einem gefasst…meine treibende Kraft…die Basis meines Schaffens…mein Impuls…

Impulse

Die Welt
gewährt –
ein Gefühl,
eine Kraft?

Es ist
pochen
beben
zittern
zucken

Blitze,
Donner
dröhnen
dumpf
erschüttern.

Unerklärlich
diese Macht
ergreift,

natürlich,
frei
ein Atemzug
verstreicht.

Das Leben
blühend –
kraftvoll
wie es reift.

Auszug “bespielter” RÄUME

https://www.stadtlesen.com/
Stadt:Bibliothek Salzburg
pecha kucha night salzburg vol
. 38 + SPECIAL Silent Night
http://www.literaturhaus-salzburg.at/
http://www.fuxn.at/
http://www.1blick.org
http://www.coworkingsalzburg.com
St. Jakob am Thurn
http://www.fro.at/
Stadt:Bibliothek Salzburg

KONTAKT
Alexandra Riffler
a.riffler@kunstcafe.com
+43 664 451 95 57